Wie erhält man eine EuroMillions Gewinnbenachrichtigung?

Nächste Ziehung am Dienstag 13.04.2021, 21:30 Uhr

Aktuell steht der EuroMillions Jackpot bei der nächsten Ziehung bei 42 Millionen €.

Achtung vor Betrug
Sie erhalten nur dann eine EuroMillions Gewinnbenachrichtigung wenn Sie vorher auch getippt haben. Sollten Sie eine Gewinnbenachrichtigung erhalten ohne vorher bei einem Anbieter einen Tipp gespielt zu haben, ist dies in den meisten Fällen ein Betrugsversuch!

Sie Fragen Sich: Wann erhält man eine Gewinnbenachrichtigung bei EuroMillions?

Eine Gewinnbenachrichtigung können Sie immer dann erhalten, wenn Sie gewonnen haben und Ihren Tippschein entweder offline im Geschäft im europäischen Ausland oder aber online abgegeben haben.

Tipp: Bei einer Onlinetippabgabe erscheint die Gewinnmitteilung sofort in Ihren Mitteilungen im Spielerkonto. Parallel dazu bieten einige Anbieter auch eine gesonderte E-Mail Mitteilung an.

Offline Gewinnbenachrichtigung

Die an Euro Millions teilnehmenden Länder bieten eine Tippscheinabgabe in Geschäften an. Wenn hier bei der Tippabgabe die persönlichen Daten hinterlassen wurden, erfolgt eine Gewinnmitteilung durch den lizensierten Einzelhändler. Dann sollten Sie zunächst anhand des Ziehungsergebnisses Ihren Tippschein selbst überprüfen, ob Sie wirklich gewonnen haben. Auf der Tippscheinrückseite finden Sie die entsprechenden Anweisungen, wie Sie Ihren Gewinnanspruch einfordern können.

Gewinnansprucheinforderung

Hinsichtlich der Gewinnansprucheinforderung müssen Sie immer bedenken, dass die Euromillionen Tippscheine und Gewinne einer gewissen Gültigkeit unterliegen. Die Anspruchsfrist auf Ihren Gewinn variiert, je nachdem, in welchem der teilnehmenden Länder Sie den Tippschein gekauft haben.

Die Zeiträume, in denen Sie Ihren Gewinn beanspruchen können, variieren zwischen 60 und 180 Tagen ab Ziehungsdatum.

Die Fristen sind sehr wichtig und bindend. Wenn Sie Ihren Gewinn nicht innerhalb der entsprechenden Frist des jeweiligen Landes beanspruchen, verfällt er. Im Anschluss daran kann der Gewinn dann nicht mehr beansprucht werden.

Gleichzeitig muss der Gewinn dann auch in dem Land eingelöst werden, in dem der Spielschein erworben worden ist. Hierzu müssen Sie dann auch persönlich wieder in das Land reisen.

Tipp: Das Einlösen des Gewinns mit der Spielquittung ist nur persönlich möglich. Per Postweg kann der Gewinn nicht eingelöst werden.

Online Gewinnbenachrichtigung

Einfacher und unkomplizierter ist es dann, wenn der Tippschein online gespielt worden ist. Hier ist es nicht erforderlich, dass Sie irgendwo hinreisen müssen, um Ihren Gewinn in Anspruch nehmen zu können.

Bei Onlineabgabe des Tippscheins gibt es entsprechende Regeln, wie die Gewinnbeanspruchung konkret zu erfolgen hat. Insgesamt gibt es bei Euromillionen unterschiedliche Ansprechpartner für die Gewinneinlösung. Diese sind dann auch grundsätzlich nach der Gewinnsumme gestaffelt.

Letztlich finden Sie die genauen Voraussetzungen, wie Sie sich bei einem Gewinn durch Onlineabgabe des Tippscheins verhalten sollten, dann eingehend erklärt, damit der Gewinn nicht verfällt.

Was Sie über EuroMillions wissen sollten

Es gibt mittlerweile einige Glücksspiele, die hohe Gewinne offerieren und auch online gespielt werden können, wenn es keine Verkaufsstelle in der Nähe gibt.

Euro Millions ist eine sehr vielversprechende Lotterie. Sie wird in insgesamt neun europäischen Ländern zweimal wöchentlich gespielt.

Als Gewinnsumme liegt der Jackpot bei jeder Ziehung immer bei mindestens 17 Millionen Euro. Wird der Jackpot nicht geknackt, verbleibt die Gewinnsumme, sodass der Jackpot auf einen Maximalbetrag von 220 Millionen Euro ansteigen kann.

Nachfolgend wird Ihnen die Lotterie Euro Millions näher vorgestellt.

Wie spielt man EuroMillions?

Euro Millions wird wie jede andere Lotterie über einen Tippschein gespielt. Aus einem Zahlenfeld von 1 bis 50 wählt man insgesamt fünf Hauptzahlen und zwei Sternzahlen aus. Die Sterne sind wählbar zwischen 1 bis 12.

In den meisten Ländern kann offline im Geschäft getippt werden. Hierzu gehören die Länder Frankreich, Spanien, Vereinigtes Königreich, Belgien, Österreich, Irland, Luxemburg, Portugal, Liechtenstein und Schweiz.

In Deutschland kann Euromillionen nicht bei den Landeslotterien gespielt werden. Die Landeslottieren Deutschlands sind nicht dem Euromillions Verbund beigetreten. Hier gibt es für Deutsche allerdings die Möglichkeit, online bei Euromillions mitzuspielen.

Der Tippschein für Euromillionen kann dann über einen Anbieter entsprechend online ausgefüllt und online abgegeben werden.

Wann findet die EuroMillions Ziehung statt?

Die Euromillionen Ziehungen finden immer dienstags und freitags statt. Gezogen werden die Zahlen immer zwischen 20.45 Uhr und 21.30 Uhr.

Die jeweiligen Ziehungen finden in Paris bei der französischen Lotteriegesellschaft La Française des Jeux statt.

Die gezogenen Zahlen werden im Internet veröffentlicht. Der ORF 2 zeigt die Ziehungen dienstags und freitags immer gegen 22.25 Uhr.

Wie kontrolliert man die EuroMillions Zahlen auf einen Gewinn?

Die gezogenen Zahlen werden im Internet und auch auf ORF 2 jeweils veröffentlicht. Hier kann man seine eigenen Zahlen sehr schnell vergleichen.

Eine weitere Möglichkeit ist die kostenlose Gewinnabfrage der Euro Millions Ziehungen. Die Gewinnabfrage ist eine sehr komfortable Möglichkeit, um die eigenen Zahlen mit den Gewinnzahlen zu vergleichen.

Im Internet findet sich hierzu eine automatische Gewinnabfrage. Die Nutzung des Services ist sehr leicht. Sie geben einfach Ihre eigenen Zahlen in die vorgegebenen Felder ein und klicken dann auf den Button Zahlen abgleichen.

Sofort wird Ihnen dann das Ergebnis mitgeteilt, sodass Sie Ihre eigenen getippten Zahlen sehr schnell und unkompliziert auf einen Gewinn überprüfen können.

EuroMillions Kiosk
Logo
Enable registration in settings - general
Compare items
  • Cameras (0)
  • Phones (0)
Compare