EuroMillions Gewinnauszahlung

EuroMillions setzt sich aus verschiedenen, nationalen Lotterien aus insgesamt zehn Ländern zusammen. Diese Mehrstaatenlotterie ist die beliebteste Lotterie in Europa.

Keine andere Lotterie verkauft mehr Tippscheine.

In diesem Ratgeber möchten wir Ihnen erklären, wie und wo Sie EuroMillions spielen können. Zusätzlich geben wir Ihnen weitere Informationen, welche für das erfolgreiche Spielen von Euro Millions unerlässlich sind.

Wo kann man EuroMillions spielen?

EuroMillions wird nicht vom deutschen Glücksspielvertrag geregelt, weswegen Euromillionen nicht bei deutschen Annahmestellen angeboten wird.

Aus diesem Grunde ist es innerhalb Deutschland lediglich über das Internet möglich, Euromillionen zu spielen.

Diese Vorgehensweise ist natürlich legal. Im internet gibt es hierfür verschiedene Anbieter, bei welchen dies möglich ist.

Im Ausland ist hingegen ebenfalls ein ‘echtes’ Spielen, beispielsweise im lokalen Kiosk, möglich. Euro Millions wurde nämlich im Jahre 2004 von Spanien, Frankreich und England gegründet. Mit der Zeit kamen Portugal, Österreich, Luxemburg, Irland, Belgien, Liechtenstein und die Schweiz hinzu. In all diesen Ländern ist demnach ein offline Spielen möglich.

Möglichkeiten der EuroMillions Gewinnauszahlung im Ausland

Im Falle eines Gewinns bei Euromillionen kann der Betrag unter Umständen direkt Bar ausgezahlt werden. Dies ist einerseits jedoch nur bis zu einer gewissen Gewinnsumme möglich. Andererseits muss der Tippschein hierfür in einer Annahmestelle ausgefüllt worden sein.

Aus diesem Grunde ist eine Auszahlung in Bar lediglich im Ausland möglich.

Die maximale Summe, welche Bar ausgezahlt wird, ist hier von Land zu Land unterschiedlich. Selbst innerhalb der Länder kann der genaue Betrag schwanken. Natürlich ist es ebenfalls möglich, dass der Gewinn überwiesen wird.

Sollte der bereits angesprochene Maximalbetrag überschritten sein, ist dies sogar vorgeschrieben.

Beträge oberhalb dieser Summe werden Zentralgewinne genannt. In diesem Falle muss ein sogenanntes Zentralgewinnanforderungsformal ausgefüllt und zur Auszahlung mitgebracht werden. Dieses Formular ist in den Annahmestellen vorzufinden. Zusätzlich hierzu kann das Formular ebenfalls über die Post an die zentrale Lottostelle geschickt werden.

Gewinnauszahlung bei Online-Lottoanbietern in Deutschland

Wenn Sie EuroMillions bei einem Online-Lottoanbieter in Deutschland spielen, so wird die Gewinnauszahlung anders als im Ausland durchgeführt.

Es ist selbstverständlich für ein erfolgreiches und sicheres EuroMillions spielen unerlässlich, dass Sie einen geeigneten Lottoanbieter aussuchen.

Hierbei ist es wichtig, dass die Lottoanbieter staatlich lizensiert und seriös sind. Bei diesen Anbietern sind die Gewinne versichert, sodass hier keine Probleme auftreten können.

Automatische Lottogewinn Auszahlung beim Online-Lotto

Sofern Sie bei einem Online-Lotto Anbieter Euro Millions gespielt haben, werden Sie Im Falle eines Geldgewinns von diesem Anbieter direkt benachrichtigt. Dieser Prozess geschieht automatisch, sodass Sie Ihren Gewinn auf keinen Fall verpassen können.

Diese Benachrichtigung kann per E-Mail und/oder SMS geschehen.

Etwaige Gewinne werden hierauf folgend ebenfalls automatisch auf das von Ihnen angegebene Konto überwiesen. Dies geschieht im Regelfalls nach ungefähr fünf Wochen.

Wie ist die Auszahlung von Großgewinnen

Ab einem Betrag von 100.000 Euro wird von einem Großgewinn gesprochen.

Sollten Sie das Glück haben, so einen Großgewinn gezogen zu haben, gelten hier besondere Regelungen. So wird Ihnen beispielsweise die Möglichkeit gegeben, einen persönlichen Gewinnbetreuer zur Verfügung gestellt zu bekommen. Dieser kann Ihnen im Umgang mit der großen Geldsumme helfen und praktische sowie wichtige Tipps geben. Diese Tipps beziehen sich beispielsweise darauf, wie das Geld sinnvoll angelegt werden kann.

Gewinnverfall bei Nichtabholung

Sollten Sie gewinnen und Ihren Gewinn nicht innerhalb von 13 Wochen abholen, so verfliegt Ihr Gewinnanspruch.

Wichtig ist es hierbei zu beachten, dass die genaue Frist, nach welcher der Gewinn verfällt, teils variieren kann. Dies bedeutet, dass das Geld nach diesem Zeitraum weg ist.

Dies kann nicht widerrufen werden. Aus diesem Grunde ist es sehr wichtig, stets im Auge zu behalten, ob Sie gewonnen haben.

Jährlich werden insgesamt Millionengewinne im zweistelligen Bereich nicht abgeholt und verfallen aus diesem Grunde. Dieser Gewinnverfall bezieht sich jedoch lediglich auf das offline Spielen.

Bei Online-Lottoanbietern ist dies aufgrund der automatischen Geldauszahlung natürlich nicht möglich.

Was Sie über die EuroMillions Gewinnauszahlung wissen sollten

Das Spielen von Euro Millions ist in Deutschland lediglich Online bei verschiedenen seriösen Lotto-Anbietern möglich.

Dieser Umstand verhindert, dass ein potentieller Gewinn durch ein vergessenes Abholen verfällt.

Im Falle eines Gewinnes werden Sie über diesen benachrichtigt und der zugehörige Betrag wird automatisch auf Ihr Konto überwiesen.

Zusätzlich bietet Euromillionen den Vorteil, dass kein Wettschein verloren werden kann.

Über das Online Spielen ist der gesamte Prozess sicher, sodass im Falle eines Gewinnes dem Geld nichts im Wege stehen kann!

EuroMillions Kiosk
Logo
Enable registration in settings - general
Compare items
  • Cameras (0)
  • Phones (0)
Compare